Mittwoch, 11. September 2013

Enkeltochters erste Nähübungen

" Oma hast du noch deine Nähmaschine? Ich will nähen lernen!"
 
Ich hatte noch. Seit gut 15 Jahren nicht mehr benutzt. Und davor habe ich auch nie so richtig genäht.
 
Also, Klamotten konnte ich nie schneidern.
 
Und jetzt wollte dieses kreative Mädchen von mir, daß ich ihr Nähen beibringe, ohjottohjott!
 
O.k., Funktion der Maschine, diverse Nähte üben lassen...kein Problem!
 
Aber ihr zu verklickern, daß sie erst mal einfache Dinge nähen soll und ihr trotzdem ein Erfolgserlebnis zu verschaffen, war schon etwas Anderes.
 
ABER
 
wir hatten Spaß und Jo hat sich wirklich geschickt angestellt und ein paar süße Sächelchen genäht. Nach eigenen Ideen und Entwürfen!   
 
"Trostkissen" für eine sehr kranke Schulfreundin

Rollmäppchen für Stifte

Kissen für einen Schulfreund

Schlampertasche
 
Tja, da kann man doch als Oma ein bischen stolz sein, oder ?!
 
 
 
 


Kommentare:

Alpi hat gesagt…

Und wer lehrt jetzt nun wen? ;-)
Ganz ganz toll!

Liebe Grüsse
Alpi

Seven hat gesagt…

Da kann Oma sehr stolz sein!!!
Und in der Enkelin steck wohl ein grosses Talent.

LG seven

tinko hat gesagt…

Danke Ihr Lieben!
Ja, die Süße ist sehr kreativ und fleißig, wenn sie sich erst mal festgebissen hat :-)

Maira hat gesagt…

Hej Tinko,
das ist ja super.
Ihr habt ja richtig Talent :-)
Ganz liebe Grüsse
auch an Enkeltochter & Grosstochter :-)

Herzlichst
Maira

Torsten Sackmüller hat gesagt…

Super Ergebnisse, und besonders angetan hat es mir dieses Trostkissen!